Mittwoch, 9. Dezember 2015

Essie Sugar Daddy

Sheere Lacke sind ja eigentlich nicht so besonders. Das tolle an ihnen ist aber, dass sie einfach unheimlich praktisch sind.
Also, je nach dem. Im Auftrag können sie einem durch die niedrige Pigmentierung schon mal den letzten Nerv rauben, weil es dann auf dem Nagel immer ungleichmäßig aussieht.

Bei den breiten Essie EU Pinseln habe ich das Problem aber nicht.
Nachdem ich letztens Worth the Wait trug und es to genossen habe, dass ich mir gar keine Sorgen um die Nägel machen musste, habe ich mir kurzerhand noch Sugar Daddy gekauft, einen noch etwas sheereren Lack, also noch weniger pigmentiert, der dafür aber mehr Richtung Rosa geht.
Wer nicht so lackverrückt ist wie ich, sieht in solchen "Farben" vielleicht gar keine Unterschiede, ist mir aber egal :P

Sugar Daddy habe ich zunächst in zwei Schichten ohne Top Coat getragen.


So ein Lack ist eben ganz schlicht und macht im Grunde nur, dass die Nägel ein bisschen gleichmäßiger aussehen. Auf der Arbeit gibt es zwar farblich für mich keine Beschränkungen, aber ich bin doch froh, weil man bei so einem Lack nicht mal sehen würde, wenn man Tip Wear (abgekitschte Stellen etc) hätte. Ich habe aber auch trotzdem keine bekommen.

Gegen Mitte der Woche habe ich dann noch eine dritte Schicht aufgetragen.


Bei einer dritten Schicht wird der Übergang von Nagel zu Nagelweiß noch etwas sanfter. Das Bild ist morgens in der Bahn entstanden, weil meine Nägel so toll zu meiner Tasche passten :D

Ich weiß, solche Lacke sind nicht sonderlich spektakulär, aber ich werde sheere Sachen vielleicht in der nächsten Zeit öfter tragen, wenn ich mich nicht davon stressen lassen möchte, dass ich vielleicht abends unter der Woche noch neu lackieren muss oder so.
Montags und Mittwochs habe ich nämlich auch noch tanzen und bis ich dann mit Essen und Duschen fertig bin, ist es meistens schon 22 Uhr und dann bin ich auch müde. Derzeit gehe ich ja zur Schule und ich muss dafür schon um Viertel nach Fünf aufstehen. 
Es muss eben auch manchmal praktisch sein.
Farbe und Designs lackieren macht mir immernoch Spaß, aber ich finde auch, dass so etwas schlichtes einfach total gepflegt und natürlich aussieht.

Wie findet ihr solche sheeren Lacke?

Eure Bianca

1 Kommentar:

Lackopfer hat gesagt…

Solche Lacke sind für mich leider nichts. Ich finde sie in der Flasche immer so hübsch, aber wenn ich sie dann auftrage, dann gefällt es mir gar nicht und ich trage 3 oder 4 Schichten auf, damit der Lack dann doch irgendwie deckend ist ; )
Liebe Grüße
Lackopfer