Sonntag, 9. November 2014

Essie "Neon" Lights mit Stamping

Herbst lässt grüßen... oder auch nicht!
Neon Kolletionen gab es ja schon öfter von Essie. Sie nennen sich zwar "Neon", ich finde aber, dass selbst mit weißer Base null Neon erkennbar ist. Im Grunde ist es mir aber auch egal, wenn mir die Farbe gefällt, ist es mir egal, ob sie nun neon sein soll, oder nicht.

Lights stammt aus der Poppy.Razzi Collection, die es (soweit ich mich recht erinnere) 2012 gab. Damals durfte ich sogar einen anderen Lack aus der Collection testen, Camera. Das Glück hatte ich durch ein Facebook Gewinnspiel, ich erhielt dann gleich vier Lacke (All In One Base, Blanc, Camera, Matt About You). Ich verlinke euch mal den Beitrag, aber bitte schimpft mich nicht aus, das ist immerhin zwei Jahre her und da habe ich grade erst so richtig angefangen mit meiner Leidenschaft.. Ich schäme mich ein bisschen für solche Fotos, aber aller Anfang ist schwer O:-) Schlechte Fotos, übergemals, furchterliche Beleuchtung etc..... :D Alles, was man nicht sehen will. Wenigstens kann ich behaupten, dass ich seit dem doch Fortschritte gemacht habe, auch wenn ich, grade was das Fotografieren angeht, ja nicht grade professionell ausgerüstet bin.

Nun aber wieder zu Lights.


Lights deckt in zwei Schichten und trocknet semimatt. Ich trage ihn hier ohne weiße Base.

Als Design habe ich mit der Konad Plate m71 ein Stamping mit dem meiner Meinung nach besten weißen Stampinglack (Jolifin Stampy White) gemacht.



Ich finde das Fullcovermotiv herzallerliebst. Ich liebe Fullcover.... viel mehr, als Einzelmotive... Ich sehe grade, dass die Nagelhaut auf den Fotos ein bisschen krisselig ist. Kann es aber jetzt nicht mehr ändern :D

Wie gefällt euch das Design?

Eure Bianca

Keine Kommentare: