Samstag, 18. Oktober 2014

Catherine Blogger Begegnung in Köln

Das ganze Jahr über "tourten" ein paar Mitarbeiter von Catherine Nail Collection anlässlich des 35. Geburtstags der Marke durch Deutschland. Den Termin in Köln am 11.10.14 im NH Hotel am Mediapark habe ich sehnsüchtig erwartet, denn seit ich davon wusste, dass das Event auch in Köln stattfinden wird, war für mich klar, dass ich dahin muss.

Erstens war ich ja noch nie auf einem Event einer Marke, zweitens ist es eine Nagellack- und Pflegemarke. Und was keiner hätte ahnen können: Das ist ja genau mein Ding :P

Ich durfte sogar eine Freundin mitbringen und zwei weitere Bloggerfreundinnen, Tavie und Katja, waren auch dort :)

Wir kamen also dort an und ich war gleich im Paradies...


 Brauche ich da sonst noch was zu sagen? Für jeden Teilnehmer war ein Platz angerichtet und auf dem Tisch verteilten sich eine ganze Menge Lackfläschchen und sonstiges Pflege- und Nail Art Equipment.



 Dann ging es auch schon los und in mehreren Schritten wurde uns erklärt, wie und in welcher Reihenfolge wir die Produkte benutzen. Für mich war nichts neues dabei, trotzdem fasse ich es euch kurz zusammen:
Ablackieren, Nagelhaut zurückschieben (geht mit dem Cuticle Remover von Catherine sehr gut, benutze den schon länger), Unterlack, Farbe und Design, Top Coat, bei Bedarf noch Pflege. So wie es sich gehört eben ;)

Wir konnten entweder an Tips üben, ich habe aber meine Nägelchen bepinselt. Als Besonderheit wurde uns die Transferfolie von Catherine vorgestellt, die mit einem speziellen Kleber angebracht wird, aber trotzdem mit normalem Entferner wieder abgeht.


Die Transferfolie wird entweder so auf den Nagel oder nach beliebigem Lack benutzt. Zunächst trägt man den Kleber auf, der einen etwas dünneren Pinsel hat, sodass man auch kleinere Flächen "befolien" kann. Wenn der Kleber trocken ist (er wird dann klar), drückt man die Folie vorsichtig auf und zieht sie ab - fertig.
Ich trage die Folie auf dem Daumen, Mittel- und kleinem Finger. Leider ist mein Foto aber von Sonntag, da hatte die Folie schon etwas gelitten, weil ich Nachts kurzfristig noch ins KH musste (mir ist nichts passiert) und mir dort mehrmals die Pfoten desinfiziert habe. Ich würde aber auch behaupten, dass ich ein bisschen Übung in die Richtung auch noch vertragen könnte. Die Folie funtkionierte nämlich defintiv besser als ähnliche Drogerieprodukte. Trotzdem würde ich aber behaupten, dass sie eher was für einen abend ist (auch mit Top Coat), das werde ich aber noch weitere verifizieren ;)


Außerdem lernten wir Catherine Frimmel, die Namensgeberin und Tochter der Gründerin kennen und konnten uns mit ihr austauschen und Fotos machen.


Das war unsere Gruppe. Hier könnt ihr übrigens ganz grob mein neues Primark Outfit sehen, dass ich aus Verzweiflung gekauft hatte. Strickpulli und so... ohne kann ich nicht :D

Besonders interessant waren natürlich die Goodie Bags, die ihr auf dem Gruppenfoto seht und ich möchte euch nicht vorenthalten, was darin war. Zunächst muss ich aber sagen, dass wir ALLE LACKE, die auf dem Tisch waren, mitnehmen durften. Es gab nicht mal Zank und Streit, wer was bekommen. Waren alle ganz zivilisiert :P
Nun der Inhalt der Tüte und dazu die ergatterten Lacke.





In der hübschen Tüte waren: Die Lacke, die ich mir ausgesucht habe (ich werde sie Sonntag zum Swatching Sunday zeigen), Infos über die Marke und ihre Produkte, eine Metalldose, in der Nail Art Utensilien waren: Feilen, Hufstäbchen, Nail Art Picker, Korrekturstift (mit extra vielen Ersatzspitzen - Yippie). Ein Schlüsselband, der niegelnagelneue Top Coat (rechts oben), der eine dickere Formulierung hat (Catherine zieht also nach und bringt auch ein solches Produkt auf den Markt, finde ich gut, denn dünne TCs kann ich gar nicht brauchen), eine Handcreme Geburtstagsedition und die Transferfolie mit Kleber dazu.

Zu den Lacken sage ich jetzt erst mal nichts, da sie am Sonntag genauer gezeigt werden.
Hier seht ihr all unsere "Kunstwerke" im Überblick :) Na, welche Nägelchen sind meine?



Das Event hat mir wirklich gut gefallen. Wenn es um Nagelkram geht, bin ich ja eh im siebten Himmel, da kann man ja nicht viel falsch machen :D Die Gruppe und die Mitarbeiterinnen waren sehr sympatisch und weil wir alle an einem großen Tisch saßen, war die Atmosphäre nett. Die Goodie Bag und die ganzen Lacke haben mich dann eh auch noch mega happy gemacht. Es ist eben Lack :D

Am Sonntag kommen dann weitere Worte zu den Lacken an sich und ich kann es schon mal ankündigen: Es folgt auch ein Gewinnspiel für euch, bei dem ihr ein paar Nagelsachen aus meiner Goodie Bag ergattern könnt. Ihr dürft also gespannt bleiben.

Ich finde die Idee der Geburtstagstour sehr gut, weil Catherine eine eher unbekannte Marke ist, da die Produkte nur online erhältlich sind. So können sie sich natürlich etwas Publicity verschaffen, aber ich konnte ja auch davin profiteren.

Wie ist euer Eindruck von dem Event?

Eure Bianca

Kommentare:

Moni hat gesagt…

Das hätte mir auch gefallen. Aber daß es die Produkte nur online gibt finde ich nicht optimal.

Sarah hat gesagt…

Klingt auf jeden Fall nach einem spannenden, spaßigen und interessanten Event :3

Joaquina D. Sovereigns hat gesagt…

Es gibt sie auch in ausgewählten Nagelstudios zu kaufen.
Online im eigenen Shop oder sogar bei Amazon.

Missy hat gesagt…

Ich wär so gern dabei gewesen! Hab 2 Lacke von Catherine und sie sind toll. Hab sogar einen Lipgloss und der ist mein alltime Favorite!

www.missysworld.com

P.S: auf meinem Blog kann man zur Zeit eine Bluse seiner Wahl von Hawes&Curtis gewinnen. Vielleicht hast du ja Glück :)

Ti hat gesagt…

Das sieht nach einem richtig schönen Event aus :)