Freitag, 31. Oktober 2014

Kleines Halloween Nageldesign für kurze Nägel

Mein Dashboard explodiert vor lauter Halloween, bei euch auch?
Leider muss ich mich trotzdem einreihen, denn am Mittwoch versprach ich auf Instagram, dass es heute ganz pünktlich mein Halloween Nageldesign gibt. Denn versprochen ist versprochen und wird nie wieder gebrochen.

Ich bin zwar jetzt nicht der mega Halloween Fan mit Verkleiden und co, aber es wird Gruselfood und Horrorfilme geben, ganz gemütlicher Doppelpärchenabend.
Nun aber zum Design.

Tageslicht
Blitzlicht
Benutzt habe ich folgende Lacke:

  • Essie Bland (Weiß)
  • Essie Licorice (Schwarz)
  • Essie Fear or Desire (Orange)
  • Essie Russian Roulette (Rot)
  • Essie Spin The Bottle (Nude)
  • Essie Sand Tropez (Beige)
  • Essie Mink Muffs (Taupe)
  • Catherine 228 (Grün)
Minimal essielastig, aber das macht ja nichts. Außerdem habe ich Manhattan Base Coat und Lacura (Aldi Süd) Top Coat verwendet.
Ich hoffe, alle Motive sind eingiermaßen logisch und erkennbar, der Vollständigkeit halber erkläre ich es aber: Mumie, Kürbisfratze, Dracula, Frankenstein, Gespenst

In meiner Vorstellung sehen solche Sachen immer besser aus, aber für meine Verhältnisse würde ich das schon als handmalerische Glanzleistung beschreiben :D

Sowohl für rechts als auch für links brauchte ich teilweise mehrere Anläufe, aber im Endeffekt war ich auch mit der rechten Hand zufrieden.


Tageslicht
Blitzlicht
Es ist nicht aller perfekt, aber für mich schon ganz okay. Außer den Lacken habe ich übrigens nur das Dotting Tool und einen schmalen Pinsel verwendet.

Habt ihr für heute Abend irgendwas besonderes geplant, oder mögt ihr kein Halloween? Wollt ihr später Bilder von meinem Gruselfood sehen?

Wie gefällt euch das Nageldesign?

Ich wünsche euch einen schaurig schönen Abend,

eure Bianca

Kommentare:

Heino Kelling hat gesagt…

passend zu Halloween und dazu noch schön (lackiert) :)
lg

http://anonymus-bloggt.blogspot.de/

Shadown Light hat gesagt…

super!
ich wünsche dir ein schönes wochenende!