Freitag, 20. Februar 2015

Review: Catrice Absolute Matt Palette

Ich weiß, dass die Rosé Palette von Catrice im Moment überall im Munde ist, ich zeige euch allerdings die Matt Palette. Die Rosé finde ich zwar hübsch, aber ich finde die Töne zu ähnlich und man hat auch meistens schon solche Farben.

Zugegebenermaßen sind die Töne der Matt Palette auch nicht total unterschiedlich, aber seht selbst.


Die Palette findet ihr im Catrice Standartsortiment. Sie kostet knapp 5€ und enthält 6 verschiedene Töne. Die ersten beiden und die mittleren zwei sind sich ziemlich ähnlich.
Ich würde die Farben von links nach rechts so beschreiben:

Weiß, Hautfarben, bräunliches Taupe, gräuliches Taupe, Dunkelbraun und Schwarz.


Mit der Palette kommt noch ein Applikatorpinsel mit weichem Schaumstoff an der einen Seite, einem Pinsel an der anderen. Ich benutze diese allerdings nicht. Ich habe verschiedene Pinsel probiert, bin aber auf Dauer nach wie vor dabei geblieben, laienhaft mit den Fingern aufzutragen. So klappt es bei mir einfach am besten.

Die Pigmentierung der Lidschatten ist okay, auf dem Handrücken kommen sie allerdings etwas besser zur Geltung, als auf dem Auge.

Oben: ohne Base, unten: mit Essence I Love Stage Eyeshadow Base
 Die ersten beiden Farben unterscheiden sich auf dem Auge wenig, ebenso die Mittleren. Für mich hätte die Palette dann auch nur vier Farben haben können, macht aber nix.
Die Palette hat sich, seitdem ich sie habe, gut in meinen Alltag eingegliedert. Ich trage nicht jeden Tag Lidschatten, aber wenn, dann meistens von dieser Palette.

Mir ist aufgefallen, dass ich früher öfters mal andere Sachen als Nagelkram gezeigt habe, das ist in letzter Zeit sehr selten geworden. Ich weiß auch nicht warum, aber die Nagelsachen sind für mich irgendwie am wenigsten Aufwand, weil ich ja so oder so lackiere. Ich weiß auch nicht, wie groß das Interesse an anderen Kosmetikthemen sind, aber im Großen und Ganzen kann man ja mit Reviews nichts falsch machen.

Interessieren euch denn auch Augen Make Ups dazu? Die Nägel fotografiere ich immer gut mit der Handykamera. Mit dem Gesicht klappt das allerdings nicht. Die Selfiekamera ist einfach von der Qualität her nicht gut genug, mit der normalen wird es ohne Blitz unscharf und mit Blitz kann man die Augen nicht aufhalten.
Mit meiner Digitalkamera geht es einigermaßen, aber meistens auch nicht so richtig ideal... Ich kann es aber nochmal versuchen.

Was haltet ihr von der Palette?

Eure Bianca

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schön, dass du die Palette gezeigt hast. Ich hab schon überlegt, ob ich sie mir kaufen soll und mich jetzt dazu entschlossen - ich liebe matten Lidschatten einfach :)
Ich finde es auch schön, wenn du ab und zu sowas zeigst - auch wenn mein herz für nagellack schlägt
LG maria

Janine G. hat gesagt…

Ich hatte auch immer das Foto Problem. Jetzt hab ich mir ne richtige Kamera gekauft und habe das Problem dass ich mit der mich nicht selber fotografieren kann ( wegen amu ) es ist zum Mäuse melken. Ich frag mich wie die Mädels das immer machen

*Beautiful Way Of Life* hat gesagt…

Die Palette sieht ganz hübsch aus und die Farbabgabe scheint gut zu sein.
lg missteina von
www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

My-Beautynails hat gesagt…

Für den Alltag ist die Palette auf jeden Fall einen Blick wert. Die Farbgabe find ich auch okay und die Farben sind gut geeignet für jeden Typ.
Kann sie nur weiterempfehlen :)