Dienstag, 23. Juni 2015

Review: Max Factor Masterpiece Glamour Extension Mascara

Dank des Rossmann Blogger Newsletters hatte ich vor kurzem das Glück und bekam einen Glamour Extension Mascara von Max Factor zum Testen.
Bei Mascaras bin ich immer sehr kritisch. Jeder hat da ja so seine eigenen Vorlieben und ganz bestimmte Techniken, wie man gut zurecht kommt. Ich mag am liebsten Gummibürstchen, an denen nicht so viel Produkt ist.


Gummibürste im Allgemeinen mag ich. beim Masterpiece Mascara finde ich aber, dass etwas zu viel Produkt zwischen den einzelnen kleinen Borsten ist, sodass ich den Mascara überhaupt nicht gut dosieren kann. Mir kam es beim Auftrag nach sehr viel Produkt auf wenig Wimpern vor, was dann schnell kletschig und fliegenbeinig wird.
Bei meinen kommenden Fotos sieht das Ergebnis optisch ganz gut aus. Das liegt aber daran, dass ich erst aufgetragen habe, dann sowohl das Produkt auf den Wimpern, als auch am Pinsel ein wenig habe antrocknen lassen, sodass nicht noch viel mehr auf die Wimpern kommt. So konnte ich die Wimpern dann zurechtkämmen, ohne dass sie total verklebt sind.

Optisch finde ich das Ergebnis gut geworden, es ist aber auch einfach zu viel Produkt auf den Wimpern. Wer sowieso oft Probleme mit Fliegenbeinchen hat, sollte die Finger vom Produkt lassen. Bei mir ist es einigermaßen gut gegangen.



Bei meinem rechten Auge (von euch aus links) sind die Wimpern im Moment doof, also unterschiedlich lang, bzw. einfach irgendwie doof verteilt. Es fallen ja immer mal wieder welche aus. Sie scheinen im Moment ungleichmäßig nachzuwachsen :D



Das Ergebnis bei mir finde ich ganz gut, wobei ich mit dem Auftrag nicht so zufrieden war. Ich könnte mir aber vorstellen, wenn ich den Mascara noch ein paar mal benutze, dass dann etwas weniger Produkt in der Flasche ist, sodass auch nicht mehr ganz so viel am Bürstchen ist. Dann werde ich vermutlich ein bisschen besser damit klar kommen.

Kennt ihr den Mascara schon und wie findet ihr ihn?

Eure Bianca

Keine Kommentare: