Sonntag, 9. August 2015

Essie Worth the Wait

In dem Betrieb, in dem ich letzten Montag meine Ausblidung gestartet habe, hatte ich nach zwei Bewerbungsgesprächen auch einen Schnuppertag.
Beim ersten Gespräch trug ich Ballet Slippers, beim zweiten Spin the Bottle. Nun musste was anderes Schlichtes her, das ich nicht schon getragen hatte. Sieht zwar keiner, aber ich muss mich ja damit gut fühlen.

Worth the Wait habe ich mir dann kurzerhand noch gekauft. Ganz typischer Fall von #instamademybuyit ;D
Hier seht ihr zwei Schichten. Ich wusste schon, dass der Lack sehr sheer ist. Durch den breiten Pinsel kam ich im Auftrag trotzdem gut zurecht. Ist eben schlicht und mit einem ganz dezenten, kameraunfähigen Schimmer.


Anschließend habe ich noch eine Schicht vom leicht rosastichigen Maybelline Top Coat aufgetragen.


Irgendwie sieht es fast aus, als wären die Nägel nackig. Mir gefällt es trotzdem und ich habe mich am Schnuppertag sehr wohl gefühlt. Habe mit meinen zukünftigen Kolleginnen auch schon über Nagellack geredet und dass das Tragen am Arbeitsplatz kein Problem ist :D Juhu! Hätte ich zwar auch nicht erwartet, aber zum Kennenlernen will ich ja nicht gleich mit Neonpink reinplatzen.

Manchmal muss es eben dezent sein.
Wie gefällt euch der schlichte Look?

Eure Bianca

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

dieses Design ist mir ein bisschen zu blass...

LG Ma

Anonym hat gesagt…

Ich liebe sheere lacke! Ist der hier eher rosa oder eher bräunlich? LG

My-Beautynails hat gesagt…

Es gab noch einen anderen in der Collection, der war auch sheer und bräunlicher. Dieser hier ist aber eher rosa :)