Samstag, 26. September 2015

Review: Astor Testprodukte von Rossmann + Gewinnspiel

In letzter Zeit hatte ich wohl Glück mit Testprodukten, jedenfalls bekam ich durch den Rossmann Blogger Newsletter zwei Produkte von Astor:


  • EyeArtist Luxury Kayal Deep Black
  • Last Beautifier Volume Mascara with Argan Oil
 Der Kayal enthält einen ganz feinen Schimmer. Der Mascara hat eine dicke und eine dünnere Seite. Mir persönlich erscheinen beide Produkte aber ein bisschen zu "klobig". Ich mag meinen Maybelline Lash Sensational (Gummibürste und etwas kleiner) total gerne und Kayal benutze ich eigentlich in ganz klassischer schmaler Stiftform.


 Den Kayal habe ich auf dem oberen Lid als weichen Lidstrich probiert, kam allerdings mit der Handhabung nicht so gut zruecht. Er ist mir irgendwie zu breit und ich kann damit nicht so viel anfangen.
Beim Mascara war es nicht viel anders, aber das hatte ich mir auch schon gedacht. Ich komme mit solchen Bürsten einfach nicht mehr gut zurecht. Dem entsprechend habe ich mir das Augenlid ganz schön angematscht.

Auf den Fotos habe ich den daneben gegangenen Mascara extra draufgelassen, damit ihr sehen könnt, wie schlecht ich damit zurecht kam. Das ist allerdings wirklich persönliche Geschmacksache. Ich kenne auch viele Leute, die solche Bürsten richtig toll für Volumen finden, ich bin aber eben durch den Lash Sensational von Maybelline einfach eine andere Handhabung gewohnt.


Optisch sieht das Ergebnis an sich eigentlich ganz okay aus, aber bei der breiten weichen Bürste habe ich das Gefühl, dass man die Wimpern nicht komplett am Ansatz erwischt und wenn doch, malt man sich voll schnell das Lid an.

Außerdem sind mir die Wimpern auch etwas zu verklebt, liegt auch daran, dass ich mit solchen Bürsten allgemein einfach nicht klar komme.

Nun habe ich mir überlegt, weil ich mit der Handhabung nicht so gut zurecht komme, dass sich jemand anders mehr über die Produkte freuen würde.
Deswegen, wenn es euch nicht stört, dass ich sie schon einmal benutzt habe, möchte ich euch die Chance geben, die zwei Produkte zu gewinnen.

Da die zwei Produkte an jemanden gehen sollen, der sie brauchen kann, dürfen auch Nicht-Leser meines Blogs mitmachen, wenn ihr mir aber irgendwo folgt, würde ich mich natürlich trotzdem freuen - ist aber keine Muss-Bedingung.

Das einzige, was ihr machen müsst:
  • Hinterlasst mir einen Kommentar, warum ihr das Set gewinnen möchtet und was für Mascaras ihr gerne benutzt.
  • Zur Benachrichtigung bräuchte ich eine eMail-Adresse, falls jemand diese nicht öffentlich hier schreiben will, kann er mir die eMail-Adresse auch gerne per Mail zukommen lassen, oder ihr schreibt zwei Kommentare, im zweiten dann separat die Mail Adresse, dann nur für mich zur Einsicht und ich schalte ihn dann nicht frei. Ich möchte eure Privatsphäre ja auch wahren. 
    Ich werde den Gewinner nicht persönlich benachtrichtigen, sondern hier bekanntgeben. Das Gewinnspiel geht bis zum einschließlich 10. Oktober 2015.
    Bitte beachtet: Ihr müsst mind. 18 Jahre alt sein und eine gültige Adresse in Deutschland haben. Für den Postweg übernehme ich keine Haftung. Ungültige Stimmen werden nicht gezählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird zufällig ausgewählt.

    Ich wünsche euch ganz viel Glück!

    Eure Bianca

    Kommentare:

    Anonym hat gesagt…

    Ich möchte gerne eine "ungüntige" Stimme haben, die dann nicht gezählt wird. Weil ich nämlich nicht weiß, was das ist und noch gerne was dazulernen möchte... ;)

    LG Ma

    Marion Müller hat gesagt…

    Hey Bianca,

    ich kleckere auch immer mein Lid voll, wenn die Bürste zu dick ist. Da traut man sich gar nicht erst bis zum Wimpernansatz aufzutragen. Diese kegelförmigen Kajals gab es in den 80-er Jahren mal, da hat man bewusst breit bis zur Wasserlinie schwarz getragen, lustig. Würde ich heute natürlich nicht mehr wollen.

    Liebe Grüße

    Anonym hat gesagt…

    Aha, jetzt weiß ich es!

    LG Ma

    Anka Kirsten hat gesagt…

    Am liebsten benutze ich die Velvet Volumen False Lash Effect Mascara von Max Factor. Das Gummibürstchen ist echt Klasse und ich komme super damit zurecht! Den Eyelinerpen wurde ich gern mal ausprobieren, da ich lächerlicherweise bei breiteren lidstrichen ständig das Problem habe, dass die Striche nicht gleich dick sind :D Und da musste man ja einfach nur einmal ziehen :)

    Meine E-Mail Adresse ist: anka.Kirsten( at )gmx.de

    vielen Dank für den Testbericht!
    LG, Anka