Mittwoch, 20. November 2013

Schaebens Feuchtigkeitsmaske

Ich mag die Gesichtsmasken, die man in der Drogerie für ein paar Cent findet total gerne. Bei den Preisen kann ich nie nein sagen.
Bei folgendem Produkt weiß ich leider nicht mehr genau, was es gekostet hat, ich würde aber auf ca.1€ tippen. Kennt jemand den Preis?



Enthalten sind 2x5ml für zwei Anwendungen. Dank Aloe Vera, Thermalwasser und Urea verspricht die Maske, feuchtigkeitsspendend zu sein.
Man soll sie auftragen, 10-15min einwirken lassen, dann mit einem Kosmetikuch abnehmen und das restliche Produkt im Gesicht verteilen.

Die letzte Gesichtsmaske, die ich getestet hatte, war von Dermasel. Die Anwendung war die gleiche, allerdings musste ich das Produkt komplett abwaschen und mich eincremen, weil ich das Gefühl hatte, dass die Haut sonst später spannen könnte.



Von der Packung her hätte ich übrigens einen weißeren Look erwartet, aber es geht hier ja nicht um die Optik :D
Nach dem Abnehmen des Produkts mit einem Kosmetiktuch gab es kein Spannungsgefühl auf der Haut, auch nicht die Vorahnung, dass es später spannen könnte.
Die Reste der Maske, die noch auf dem Gesicht geblieben sind, habe ich sanft einmassiert. Es darf nur noch so wenig Produkt im Gesicht sein, dass es nicht mehr sichtbar ist (logisch, oder ;)? )
Das Gefühl danach ist ein wenig klebrig, aber da ich zu der Zeit eh keine Foundation oder Puder benutze, hatte ich damit keine Probleme.

Kennt ihr die Maske und wie findet ihr sie?

Kommentare:

Chloé hat gesagt…

Sieht ganz interessant aus, ich möchte jetzt mal eine Peel-off-Maske testen..

Lust auf ein Weihnachtsgeschenk?
Bei mir läuft gerade ein Giveaway, vielleicht magst du ja mitmachen? :D
(http://a-lifestyle-like-mine.blogspot.co.at/2013/11/christmas-giveaway.html)

♥, Chloé

JayJay ♥ hat gesagt…

Ich mag die Maske :) Werd sie mir im Winter auch nochmal kaufen, wenn es kalt ist und die Haut viel Feuchtigkeit braucht.