Freitag, 18. April 2014

Essie 83 Mink Muffs

Letztens war ich mit meinem Freund bei den Kindern seiner Cousine Babysitten. Als sie wieder da war, kam sie an: "Ich hab noch was für dich...". Und schwupps, befand sich ein nagelneuer Essielack in meinen Fingern.
Sie hatte ihn sich gekauft, weil sie die Farbe so toll fand, dann fiel ihr aber ein, dass sie ja eh fast nie Zeit für die Nägel habe und es blöd sei, den Lack vertrocknen zu lassen. 
Daher wollte sie ihn mir geben. Ich hab gesagt, sie kann gerne zu mir kommen, ich lackier ihn ihr, wenn sie mal mag.
Zuerst habe ich ihn aber mir lackiert. Neue Lacke jucken einen ja immer in den Händen.


Ich bin schlecht im Farbenbeschreiben. Nennen wir es mal bräunliches Taupe.
Mink Muffs deckt in zwei Schichten und enthält keinen Schimmer oder Glitter. Cremefinish - also genau mein Beuteschema. Darüber trage ich eine Schicht Lacura (Also Süd) Top Coat.
Ich muss sogar sagen, dass ich auch schon lange um diesen Lack rumschleiche, oder auch Chinchilly oder ähnliche aus dem Bereich des Essie Aufstellers.


Im Blitzlicht (zweites Foto) sieht er etwas heller und rosalicher aus. Im Tageslicht ist er aber eher so dunkel wie auf dem oberen Foto.
Ich kann mir auch vorstellen, ihn mal mit Sand Tropez und/oder Smokin Hot von Essie zu kombinieren, vielleicht sogar als Gradient... mal schaun.

Wie gefällt euch Mink Muffs? 

Ich wünsche euch ein schönes langes Osterwochenende!

Eure Bianca

1 Kommentar:

Franzi hat gesagt…

Tolle Farbe, gefällt mir sehr!
Wünsche dir auch frohe Ostern, Franzi