Dienstag, 21. April 2015

p2 Sortimentumstellung Frühjahr 2015: Ich darf testen

Irgendwann im März erhielt ich von dm eine Mail, dass ich zu den Glücklichen gehöre, die Produkte aus der neusten Sortimentumstellung testen dürfen.
Das tolle daran war: Ich durfte mir 10 Produkte nach Wahl aussuchen. Ich wusste gar nicht mehr genau, wo ich teilgenommen hatte, eine Instagram Followerin allerdings schon: es war bei den dm Markeninsidern

Meine Produkte fielen "leicht" nagellastig aus :)

  • p2 Volume Gloss Gel Look Polish
    • 095 maid of honor (Flieder)
    • 096 tiger lily (Bordeaux)
    • 098 working girl (Blau)
  • p2 Crisp + Color
    • 060 cotton candy (Apricot)
    • 080 toffee time (Taupe)
  • p2 Metal Reflection
    • 040 purple pop (Lila)
    • 060 pink electro (Pink)
    • 090 white classic (Weiß)
  • p2 Quick + Go Top Coat
  • p2 Shades of Nude eye shadow palette 010 classic nude
Da ich mit einen der matten Lippenstifte schon selbst gekauft habe (wollt ihr sowas auch mal sehen? Lippen und Augen vernachlässige ich ja gerne, wenn ich stattdessen Nägel zeigen kann). Der Vollständigkeit halber durfte aber ein Lidschatten dazu. Dann habe ich viel Nagelkram, etwas für die Lippen und etwas für die Augen - alles, was ich so brauche :)

 Nach und nach möchte ich euch die Produkte vorstellen, die Palette am besten auch mit einem AMU (Augen Make Up - meine Mama liest gerne mal mit und kennt viele Worte/Abkürzungen nicht, da ist sie aber vielleicht nicht die einzige). :)

Zwei der Lacke habe ich allerdings schon lackiert: Volume Gloss 098 working girl kombiniert mit Metal Reflection 090 white classic.


Die Volume Glosse mag ich ja grundsätzlich gern, weil sie ganz gut decken und breite Pinsel haben. In zwei Schichten deckt working girl gut. Ihr seht ihn hier ohne Top Coat, so glänzt er auch schon toll. Da ich bei Haltbarkeit aber nicht rumexperimentiere, trage ich immer einen Top Coat auf (in diesem Fall der Lacura von Aldi Süd, der ist aber erst beim nächsten Bild drauf).

Auf den Ringfinger habe ich als Akzent noch eine Schicht Metal Reflection white classic lackiert. Der Lack ist ziemlich sheer und eignet sich daher wohl eher als Effekt Top Coat. Hatte keine Lust zu testen, wie viele Schichten er wohl brauchen würde, um komplett zu decken.


Für eine zarte und schlichte Kombi ist der Metal Reflection Lack toll. Das Weiß passt auch zu allem. Der Pinsel ist allerdings dünner, als die der Volume Glosse. Ich kam trotzdem ganz gut damit zurecht (Sollte aber ja jetzt auch nicht total gut decken oder gleichmäßig sein. Bin da gespannt, wie die anderen beiden der Reihe sich so machen).

Wie findet ihr die Kombi?

Eure Bianca

Kommentare:

Kim hat gesagt…

das ist ein tolles blau. ich mag die p2 nagellacke auch sehr gerne

Fräulein Bird hat gesagt…

ich finde die Kombi mega schön! auch wenn der lack schon allein für sich wirklich wahnsinnig toll aussieht!

Russkaja hat gesagt…

Von den Metal Reflection Nagellacken bin ich sehr enttäuscht, die sind viel zu flüßig und die Deckkraft ist gleich null. Ich musste mindestens 4 Schichten verwenden :(
Die Crisp & Color sind ganz ok

Liebe Grüße
Russkaja

My-Beautynails hat gesagt…

@Russkaja,
den lilafarbenen Metal Reflections habe ich schon bei jemandem in zwei Schichten gesehen. Dass das Weiß nicht so deckt, war ja irgendwie zu erwarten, je heller, desto weniger. Als Top Coat eignen sie sich gut, ich teste vorher immer mal auf Papier und schaue, wie gut die Lacke decken. Deswegen habe ich den Weißen gar nicht erst als Fullcover versucht.

Anonym hat gesagt…

Ich freu mich schon total auf die anderen nagellacke :)
Auch Lippenstifte und Lidschatten würden mich intressieren...

Anonym hat gesagt…

Ach Hase, ich weiß ja, dass ich alt und unwissend bin, aber dass Du mich soooo bloßstellen musstest... ;)

Ida hat gesagt…

Working Girl habe ich mir als einziges aus der Sortimentsumstellung gekauft. Eine hammer Farbe! :)