Sonntag, 14. Dezember 2014

Ballett - eine Leidenschaft

Nach dem ich ab und an mal bei Instagram Bilder von Ballettkram gepostet habe (meine Spitzenschuhe etc), hat sich Steffi gewünscht, dass ich doch mal ein paar Fotos von mir in Aktion mache. Mit Hilfe meines Freundes habe ich es dann verwirklicht.

Zuerst aber ein paar Infos.
Ich habe mit vier Jahren das Tanzen angefangen. Damals mehr Kinderquatsch, als richtiges Ballett, nach und nach wurde es aber klassisch. Ich habe insgesamt 15 Jahre an der gleichen Tanzschule verbracht, dort einmal die Woche 90 Minuten Training gehabt. Da habe ich neben dem klassischen Ballett auch Modern, Jazz, Steppen und Show Tanz Sachen gemacht.
 Wegen gruppeninternen Problemen hat sich dann die Gruppe aufgelöst (ich nenne es mal so. Das ist eine ganz andere Geschichte, die gehört hier nicht hin ;) ) und ich hatte ca. 1,5 Jahre Pause. Im Mai 2014 habe ich dann in einer anderen Tanzschule wieder angefangen. Zwei mal die Woche klassisches Ballett, Montags 75 Minuten normales Training und Donnerstags 60 Minuten Spitze. Nach den Weihnachtsferien steige ich sogar je eine Gruppe auf und habe Montags dann wieder 90 Minuten :) Auf den Fotos seht ihr mich in normalen Trainigsklamotten. Beim Training trage ich übrigens Kontaktlinsen.

Ich bin so froh, das Tanzen wieder begonnen zu haben. Ohne war ich einfach nicht ich.
Daran möchte ich euch gerne teilhaben lassen. Sicherlich gibt es noch schlankere Ballerinas, ich bin aber ja keine Profitänzerin und habe an meiner Figur aber grundsätzlich auch nichts auszusetzen.

Wer von euch nun auch tanzt, wird sehen, dass ich absolut kein Profi bin und mir einige technische Sachen auch noch fehlen, bzw. ich Sachen nicht sauber ausführe. Hatte ja aber auch keine Trainerin zum Korrigieren dabei. 
Ich wünschte, die Beine wären ein bisschen höher und ausgedrehter, meine Gesichter ein bisschen weniger dämlich, aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden :D Also achtet nicht so auf die Technik und seid nachsichtig :)

Entschuldigt auch die Qualität einiger Fotos, erstens sind sie teilweise in Bewegung und die vor dem Spiegel sind zu dunkel, ich fand das mit dem Licht hinter dem Spiegel so cool.



















Paula durfte übrigens mitposieren, weil sie so viele Bilder einfach nur lustig und komplett gemacht hat.

Wie gefallen euch die Fotos und tanzt jemand von euch auch/hat mal getanzt?

Liebe Grüße,

eure Bianca

Kommentare:

Mixi hat gesagt…

Sehr schön geworden :-)
Paula rundet die Bilder wirklich schön ab :-) so süß

Mari hat gesagt…

haha, das letzte große bild ist großartig... wie paula da den kopf reckt :D

Russkaja hat gesagt…

Die Bilder sind echt toll geworden, vor allem dein Hund ist echt goldig :D

Wünsche dir einen schönen 3. Advent :D

Viele Grüße
Russkaja

Moni hat gesagt…

Schöne Bilder und man sieht, dass du darin "aufgehsst"!
Schön, dass du wieder angefangen hast. Für mich ist Ballett allerdings gar nüscht, aber ich freue mich, dir zuzusehen. Ich finde es schön, dass du zu deinem und nach deinem Abschluss wieder dein schönes Hobby aufgegriffen hast. Und Paula ist ja süß, besonders wenn sie sich so leise neugierig zu wundern scheint ;)

Ach ja, wie halten es Ballerinas eigentlich mit dem Make-up?

Liebe Grüße!

gepunkteter.nagellackblog hat gesagt…

Dankeschön. Ich hab mich schon lange drauf gefreut. Die Bilder sind echt toll geworden. Ich guck Ballerinas so gerne an.
Paula hat die Bilder echt noch komplettiert. Schön.
Danke! :-)

My-Beautynails hat gesagt…

Danke, ihr Lieben!
Moni, zum Make Up kann ich dir ein paar Sachen sagen:

Auf meinen Fotos bin ich ja im Trainigslook, dad trage ich nicht viel Make Up, macht ja meistens beim Sport auch nicht so viel Sinn.
In meiner neuen Tanzschule hatten wir noch keinen Auftritt, in meiner alten haben wir aber immer große Geschütze aufgefahren: Dramatische Smokey Eyes, falsche Wimpern und je nachdem auch noch knallrote Lippen. Auf der Bühne und weit weg sieht man nämlich sonst so gar nichts davon (auch wenn du dir von nah dran wie ein Clown vorkommst). Außerdem etwas zu dunkes Make Up, möglichst überall wo man Haut sieht, sonst sieht man im Scheinwerferlicht leichenblass aus.

Ich denke, jede Tanzschule hält das unterschiedlich, aber die richtigen Primaballerinas sind ja auch richtig für die Bühne geschminkt, je nach Rolle, die sie tanzt.

Lotte hat gesagt…

Wie schön! :)

Ich habe auch 15 Jahre Ballett gemacht, dann leider keine Gruppe mehr hier gehabt. :( Ich vermisse es auch sehr und es ist nun schon so lange her... Aber mein erstes Paar Spitzenschuhe habe ich noch!

LG Lotte

My-Beautynails hat gesagt…

Ja, Lotte, die verkauft man ja auch nicht :) Meine hängen ganz feierlich an meiner Wand.

Ich finde, es ist nie zu spät, um wieder anzufangen, wenn man möchte. Man muss ja kein Profi mehr werden (schafft man ja auch nicht mehr), aber es soll ja Spaß machen. Ich zB war ohne einfach nicht richtig ich und das war nicht gut.

KiwiGirl hat gesagt…

Erinnerungen......... :) niemals ihne Tanzen! (Auch wenn es mittlerweile kein Ballett mehr ist ;))

Tille Fotos! :) :)

Melli hat gesagt…

Warum betonst du so, dass du beim Training Kontaktlinsen trägst? Hast Du sonst keine an?
LG Melli

My-Beautynails hat gesagt…

Richtig, Melli. Ich fand das ganz interessant, weil ich sonst immer Brille trage. In letzter Zeit habe ich selten Gesichtsfotos gepostet, aber wer weiß, dass ich die Brille trage, würde sich sonst vll wundern :)
LG

Steffi hat gesagt…

Würdest du mal in einem Post deine "Brillensammlung" vorstellen?
LG Steffi

Melanie B. hat gesagt…

Total tolle Fotos. Man merkt wie sehr du Balett liebst. Ich mag vor allen Dingen immer die Bilder wenn sich das Haustier ins Bild schleicht. xD Macht meine Katze auch gern. xD