Dienstag, 15. Mai 2012

Reduziert? Betrug in der Drogerie?

Ich reagiere heute mal auf eine Beobachtung einer anderen lieben Bloggerin, hier ihr Beitrag:

http://nicht-noch-ein-beautyblog.blogspot.de/2012/05/schnappchen-verarsche-reaktion-von-dm.html

Ihr war aufgefallen, dass bei DM oft Produkte als reduziert beschildert werden, aber den normalen Preis haben.
Heute war ich auf meiner üblichen Tour in Bonn (2dm's, Rossmann, 2 Douglas) und habe mir das mal angeschaut. Hatte das vorher schon mal gesehen, dachte aber, das sei ein Versehen gewesen.

Dann prompt im ersten DM reduziert: p2 Lacke für 1,55€ (Color Victim) und für 1,75€ (Last Forever). Dicke orangefarbene Reduktions-Schildchen drangeklebt, aber nicht günstiger, als die normalen Lacke. So war es auch mit Catrice Lacken.
Und bei Rossmann ist mir das gleiche aufgefallen, da gibts ja dieses kleine Steh-Körbchen mit "reduzierten" Sachen. Manche davon sind tatsächlich reduziert. Ich habe aber auch Astor Nagellacke gefunden, "reduziert" für 7,45€, die im normalen Aufsteller genau das gleiche kosten.

Durch Nicht noch ein Beauty Blog ist mir diese ganze Problematik erst richtig aufgefallen, ich dachte vorher gutgläubig, das wäre ein Versehen oder so, ist es aber ganz und gar nicht.
Ich finde, alle Bloggerinnen sollten sich an die entsprechenden Firmen und Filialen wenden und darüber berichten, damit wir nicht mehr verarscht werden, denn dies scheint ein Problem zu sein, das nicht einmalig ist, ich habe es immerhin schon in zwei dm's in Bonn und in einem Rossmann in Bonn erlebt. Werde mir noch je eine weitere Filiale (meine anderen "Stammläden") angucken, wie das da so ist, aber ich denke, es wird nicht anders sein.

Ich fände es gut, wenn jede Bloggerin darüber berichten würde, denn keiner von uns möchte verarscht werden, oder?
Ich denke, es wäre eine gute Idee, wenn ihr einen Post über dieses Thema verfasst und wir Bloggerinnen uns untereinander auch wieder etwas unterstützen können, ich habe euch ja schon "nicht noch ein Beautyblog" verlinkt und würde mich freuen, wenn ihr mich verlinkt, falls ihr die Infos von meinem Blog habt und selbst ähnliche Dinge beobachtet habt.

So genug des ernsten :)

Kommentare:

Tattoomodel-Rose hat gesagt…

Jeder der auf sowas rein fällt ist selbst Schuld :-) wenn ich zB mein Wocheneinkauf mache, stehen auch oft Produkte... zB 25% mehr Inhalt und Billiger... ich vergleiche die Produkte dann immer mit den Normalen, auf Inhalt und Preis und kaufe erst dann... ganz einfach.

craencs hat gesagt…

es ist aber schon daneben, dinge grundsätzlich als reduziert darzustellen, sie aber für den normalen preis zu verkaufen. dass bei solchen mehr inhalt packungen das angebot nicht immer stimmt ist klar, dann schaut mal wie viel das normale kostet etc.
aber das die mitarbeiter das ich vermute mal bewusst und gewollt falsch machen, finde ich nicht gut.

JAOBeautyJunkie hat gesagt…

Sry aber das ist eine ganz normale werbemaßnahme um kunden anzulocken..kann ich schon verstehn das sich manche darüber aufregen..deshalb immer erst mal schauen was es denn sonst kosten würde..so funktioniert wirstschaft und marketing ;)

ElkeS Design hat gesagt…

Danke für deinen Kommentar zu meinem Nageldesign. Die Schablone war von Bundle Monster, der Stempel von essence und zum "Schaben" nehm ich immer meine alte Kreditkarte ;-) Ich hab auch schon gehört, dass die Konad-Sets gut sein sollen, aber irgendwie mag ich nicht wegen einem Set das fiese Porto der meisten Online-Shops zahlen...

LG Elke

craencs hat gesagt…

das stimmt, für die kleinsten sachen bezahlt man porto ohne ende ;)

craencs hat gesagt…

ja, aber hast du den post von nicht noch ein beauty blog gelesen, sie hat sich beschwert und nen dm gutschein bekommen :P beschweren lohnt sich also.
und als "normal" würde ich es trotzdem nicht bezeichnen ;)

JAOBeautyJunkie hat gesagt…

Ja so schon..aber für jemanden der wirtschaft studiert ist es normal ;D

craencs hat gesagt…

:D das erklärt natürlich alles :D kenn mich damit nicht so aus :P

Jana hat gesagt…

Man kauft sich halt eher einen Artikel wenn man denkt er ist reduziert... Trotzdem ist es eine totale Verarsche!!!

superduperwoman hat gesagt…

Im Rossman ist mir das noch nicht aufgefallen, aber bei Dm schon öfters. Nur weil das heutzutage viele Firmen so machen, finde ich es noch lange nicht okai. Finde ich ziemlich dreist sowas und vorallem dann immer noch diese Ausreden.

melini. hat gesagt…

Rossmann macht das auf ähnliche Art und Weise. Wenn man da mal ein "WERBUNG"-Preisschild hochnimmt und auf den normalen Preis guckt, ist der manchmal genau der gleiche oder nur ein wenig höher als der auf dem Werbungsschildchen, obwohl da ein viel höherer Preis in der Werbung durchgestrichen ist. Der durchgestrichene Preis ist dann die Unverbindliche Preisempfehlung, und damit darf geworben werden. Ist also bei Rossmann alles rechtens, man sollte halt nicht sofort alles aus lauter Schnäppchen-Euphorie ins Körbchen schmeißen sondern erstmal unters Schild gucken. Gut dass du darauf bei DM hinweist :)

Coco hat gesagt…

Das kam doch am Montag im DM-Check, hier anzusehen:
http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=10528720
LG, Coco

craencs hat gesagt…

so viele interessante kommentare, die einen finden es gar nicht schlimm, die anderen sind empört :D
da scheiden sich die geister:
verkauftsstrategie vs. dreistigkeit?

Anni ♥ hat gesagt…

Für das Gewinnspiel musst du mir gar nicht folgen, auf Facebook reicht schon :)
Sagst du mir nur noch wie du dort heißt?
Kussi Anni

pippasali hat gesagt…

Freut mich, dass ich so viele mit meinem Beitrag erreicht hab und, dass er dir auch gefallen hat :)
Ich denke, dass das Problem gar nicht so groß ist und ich weiß, dass es (zumindest bei dm) nicht beabsichtigt ist. Das liegt nämlich nicht an dm selbst, sondern an den einzelnen Märkten. Und da die das hier kaum lesen werden, weiß ich nicht, ob das was bringt ;) Ich bringt dir wahrscheinlich mehr, wenn du die Mitarbeiter im Markt direkt ansprichst oder ne Beschwerde über die Homepage schreibst, so kannst dagegen am ehesten was erreichen. Aber gut ist, dass viele andere Kunden und Leser über die Blogposts auf das Thema aufmerksam werden, aber wenn keiner direkt zu dm was sagt, wird sich da eher nix ändern ;) Grüßle

craencs hat gesagt…

ja ich hatte mir dmait auch gedacht, dass man darauf aufmerksam gemacht werden sollte, mir ist das vorher so bewusst nicht aufgefallen.
und ich gehe davon aus, dass das grundsätzlich verkaufsstrategie ist und man das überall so anfinden wird, deswegen find ich, sollte jeder zu seiner drogerie hingehen und wenigstens mal drauf ansprechen.
ich glaube nämlich, dass das kein zufall ist, sondern von weitert oben kommt.
JAOBeautyJunkie meinte doch sogar, das sei "normal".
das find ich dann schon heftig.

Lisa hat gesagt…

Vorallem bei Rossmann ist mir das schon aufgefallen. Angeblich sind die Produkte dann in der Werbung, kosten aber soviel wie immer. Und bei der Grabbelbox im DM muss ich auch immer aufpassen, denn da ist auch nicht alles reduziert, wo reduziert draufsteht.

Mich ärgert das auch immer!

Liebe Grüße
-Lisa-