Donnerstag, 14. März 2013

Frschgrätenzopf... Übung mach den Meister

Heute ist mir mein erster Fischgrätenzopf so einigermaßen gelungen - zumindest kann man erkennen, was es sein soll!

Für diejenigen, die es noch nicht kennen:
Man unterteilt das Haar in 2 Partien und nimmt dann immer eine kleine Strähne von rechts hinten und legt sie zur linken Partie, dann andersrum.... Am besten schaut ihr euch Video-Tutorials an, ich werde wohl noch keins drehen, weil ichs nicht gut genug kann :D

Ich bin schon ein bisschen stolz, auch wenn er nicht perfekt ist.
Habt ihr (außer üben üben üben) vll Tipps für mich?

Heute Abend wieder GNTM :) Und dann ist bald schon Wochenende! Ich wünsch euch eine gute Restwoche :*
Eure Bianca 

Kommentare:

Lejamatt´s Beauty World hat gesagt…

Habe mich schon mehrfach daran versucht. Aber ich bin nicht besonders geduldig! Ist auf jeden Fall schön geworden! LG

Kerstin hat gesagt…

Huhu

Sieht doch schon wirklich gut und gleichmäßig aus :)

Ich kann dir nur als Tipp geben, die Strähnen noch dünner zu machen...dann kommt der Effekt besser raus :)

Liebe Grüße

Talasia hat gesagt…

das muss ich auch unbedingt mal testen *_*

Ti hat gesagt…

Also, ich finde den ganz gut gelungen. An sich würde ich dir auch den Tipp geben, das mal mit dünneren Strähnen zu versuchen. Das sieht auch toll aus, dauert leider dann etwas länger

Greeklicious hat gesagt…

Ich würde das nie im Leben hin bekommen. Nicht mal mit 1000 Übungen.
Schade :( Aber du siehst toll damit aus.