Dienstag, 5. Juni 2012

Nagellack Einkauf (:

Heute war ich mit der lieben Corinna in Bonn beim DM, Rossmann und Douglas. Übrigens, Corinna ist genau so ein Nagelfreak wie ich und hat auch sehr viele schöne Lacke.... Ich sage ihr ständig, sie soll auch einen Blog machen, aber sie will nicht :D Helft mir, sie zu überreden, schreibt Kommentare, denn ich weiß, dass sie hier immer mitliest :D Danke schon mal im Vorraus für eure Mithilfe :DD


Soo...dann gibts jetzt erst mal ein Foto vom Einkauf:
von links nach rechts:
  • Essence Rebel LE Rock Coat 01 Punk Royal, 8ml für 0,95€ (runtergesetzt?)
  • Catrice Ultimate Nail Lacquer 650 goldfinger, 10ml für 2,45€
  • Essence Studio Nails XXL Nail Thickener, 8ml für 1,95€
  • Astor Nagellack 550 Red Lace, 12ml für 3,50€ (runtergesetzt)
Natürlich habe ich auch sofort als ich zu Hause war, Tragebilder für euch gemacht. 
Ich fange mal mit dem Essence Studio Nails an:
"dieser innovative nagellack mit sofort-effekt kräftigt & stärkt dünne, brüchige nägel und schützt so vor abschplittern & einreißen. für länger wachsende nägel. schnelltrocknend" - Essence
 Der Lack lässt sich sehr gut auftragen und trocknet tatsächlich superschnell, obwohl er etwas dickflüssiger ist. Ich benutze ihn als schützenden Unterlack. Der Lack ist ganz leicht weiß, also milchig, davon sieht man aber auf dem Nagel nicht viel. Trotzdem verleiht er einen ganz netten Glanz. Der Nagel fühlt sich nach dem Auftrag auch sehr angenehm und glatt an.
Fazit: TOP!

Ok, weiter gehts mit dem Essence Rock Coat aus der Rebels LE. 
"verwende deinen lieblingsnagellack als basis. danach spezial-effekt-überlack als finish auftragen" - Essence
Auf dem Foto ist der Lack in zwei Schichten aufgetragen. Der Lack ist sehr dünnflüssig und hinterlässt auf dem Nagel eine leicht rauchige dunkle Schicht. Er dunkelt also grundsätzlich Nagellacke ab. Soweit so gut, dachte ich mir. Aber..... darin enthalten sind kleine secheckige Hexa-Dinger-Plättchen in schwarz. Allerdings sind diese kaum am Pinsel und kommen so auch nicht auf den Nagel. Wenn man dann extra viel auf dem Pinsel lässt, bekommt man zwar Hexa-Dinger, aber man hat viel zu viel vom dünnflüssigen Lack, der verteilt sich dann sehr ungleichmäßig, dadurch, dass eben die schwarzen Plättchen dazwischen sind und es sieht einfach mies aus.
Fazit: Flop! 

Jetzt der Goldfinger von Catrice :P
 Den Lack hatte ich übrigens mal bei Feenkuss entdeckt und hab mich gefragt, ob der LE war oder Standartsortiment, und heute habe ich ihn dann im normalen Aufsteller gesehen :))
Der Lack an sich gefällt mir ganz gut. Er ist richtig goldfarben mit Metallicschimmer mit Gold- und weißlichen Schimmerpartikeln. Der Lack lässt sich gut auftragen, breites Catrice Pinselchen, wie immer, in einer Schicht könnte man den Lack als Topper benutzen, in zwei Schichten deckt er sehr gut und bietet ein tolles Ergebnis :)
Fazit: TOP! 

Last but not least... der Astor Lack :)
"Farbe und Glanz bis zu 10 Tagen. Professionelles Auftragen. Mit Calcium-Keratin-Komplex. Stärkere Nägel." - Astor
  Was hinten drauf steht, sieht ziemlich vielversprechend aus, die Haltbarkeit muss ich allerdings auf die Dauer noch testen ;) Ich habe ja lange nach einem guten Rot für mich gesucht und bisher waren immer alle zu hell. In der Flasche sahen sie immer gut aus, aber auf dem Nagel dann viiiiel zu hellrot :P Dann habe ich mich diesen mitgenommen, runtergesetzt. Das Pinselchen is relativ breit, der Lakc lässt sich gut auftragen. Er ist eher dünnflüssig und braucht deshalb zwei Schichten. Mit nur einer Schicht war der Lack nämlich nicht gleichmäßig. Ebenfalls bei nur einer Schicht scheint er mir noch relativ beerig und irgendwie ins Pink zu gehen, bei der zweiten Schicht hat er mir dann aber richtig gut gefallen.
Fazit: TOP! 


So :D Viele neue Lacke, 3/4 als gut befunden :) Neben dem Shanghai-Post (auch von heute) reichts jetzt langsam mal :D
Ach ja, und falls ihr den Anfang schon wieder vergessen habt, scrollt noch mal hoch und merkt euch, einen Kommentar für Corinna zu hinterlassen, weil sie so viele tolle Sachen hat, die gebloggt werden wollen :P

Kommentare:

keijtieloves hat gesagt…

sehr schöne Lacke hast du gekauft :)
Den Rebels Rock Coat hab ich auch und bin auch nur mässig damit zufrieden.. es kommen einfach viel zuwenig schwarze Punkte mit.. und mit einer zweiten Schicht wird der Unterlack zu dunkel..schade :(

craencs hat gesagt…

Ich find, der war zu gut Deutsch gesagt ein Griff ins Klo, bei mir ist er einfach durchgefallen :D Das dunkle stört mich nicht mal so, je nach Kombi kann das vll ganz gut aussehen. Ich finde, da sollten keine schwarzen Plättchen drinsein, dann wäre der irgendwie besser :D

Kathy hat gesagt…

Der rosa und flieder Lack waren leider schon ausverkauft. Hätte die auch total gerne gehabt =)

craencs hat gesagt…

bei mir waren heute alle da :P aber ich habe ja genug andere sachen mitgenommen :D

Feenkuss hat gesagt…

Toller Post, danke fürs erwähnen :)
Der Goldlack macht auch auf deinen Nägeln wirklich was her.

J hat gesagt…

Schöne Lacke, mir gefällt die Farbe von den Astor Lack extrem. Der Preis ist ja auch super. Muß ich wohl morgen mal los
xoxo Jana

craencs hat gesagt…

war aber ja ein reduzierter. ich glaube original kostet der irgendwas zwischen 7 und 8 euro, also schon etwas teurer ;)
ich habe den im rossmann in bonn in dem körbchen mit den reduzierten sachen gefunden :)

Julia hat gesagt…

Das ist bei mir genauso :) insgesamt bin ich schon zufrieden, an ein paar Stellen könnte aber schon noch was weg...ist glaube ich bei jedem so :) mir gefällt der Catrice-Lack übrigens ziemlich gut :) liebe Grüße

Little Polish hat gesagt…

Der Astorlack ist richtig toll :)
Den Top Coat der Rebell LE habe ich auch ganz günstig erstanden. :)

craencs hat gesagt…

und hast du ihn schon getestet? was hälst du denn davon?

Zimtschnute hat gesagt…

Der Astor-Lack ist total toll!! ♥ Ich habe auch immer das Problem mit der "Flaschenfarbe" und der Farbe auf dem Nagel... :( aber das Rot ist echt toll - schönes Schnäppchen.

Mit dem XXL-Lack ist das so eine Sache... ich finde den auch klasse und kaufe ihn bald nach... Das einzige was stört ist, das er recht schwierig vom Nagel runtergeht... Ansonsten erholen sich meine Nägel dadurch wirklich :)

LG
Sabine