Montag, 7. Oktober 2013

Cosnova Produkttest: Catrice Arts Collection

Ich hatte zum 2. mal Glück und habe einen Umschlag von Cosnova bekommen! Hab mich grün und blau gefreut, weil ich so aufgeregt war - ich wusste nämlich nicht mehr, wofür ich mich beworben hatte.
 Drin waren zwei Produkte aus der kommenden Arts Collection. Mir viel es erst ganz schön schwer, rauszufinden, ob es sich bei mir nun um Barock, Jugendstil oder Art Déco handelt, nach ein bisschen Rumgesucht mit meiner Schwester im World Wide Web haben wir dann darauf geschlossen, dass es sich um die beiden Stücke handelt, die zum Thema "Jugendstil" gemacht wurden (oder liege ich da falsch?).
Außerdem geben die Prodkte (abgesehen von Farbe und Muster) keine Hinweise auf das Thema, also es steht nix drauf.
 
 Die Palette wird im Laden ca.8€ kosten. Sie anthält 6 Lidschatten à 1,5g, einen Blush à 2,5g und einen Highlighter à 2,5g. Darunter ein Mini Kayal in Schwarz und ein Lidschattenapplikator mit einem Schwämmchen an der einen Seite und einem Pinsel auf der anderen.

 Die Handrückenswatches sind komplett ohne irgendeine Base gemacht worden.  Die Pigmentierung haut nicht vom Hocker, aber ist solide und lässt sich gut verarbeiten.

 Mein kleines AMU ist leider fürchterlich fotografiert, das hab ich aber an dem Tag nicht gesehen :/ Jetzt hab ich leider kein besseres Foto mehr für euch, aber ich denke, ihr werdet es überleben :P Ich habe von der Palette den Ton ganz oben rechts und den dunkleren darunter verwendet.
Ich denke, die Palette ist toll für den Alltag, grade weil nicht so krasse Farben drauf sind. Die Grüntöne gefallen mir auch gut, da muss ich mich aber ein bisschen rantasten, weil ich sonst kein Fan von Grün bin.

Die Palette finde ich also gelungen. Das einzige, was ich ein wenig bemängeln würde ist, dass die Packung im Verhältnis zur Produktmenge wirklich groß ist, vor allem von der Höhe. Auf dem obersten Bild liegt ja der Lack daneben, die Produkte sind ungefähr gleich hoch, also könnt ihr euch vorstellen, wie hoch die Palette ist. Aber dafür ist sie robust und macht natürlich echt was her.

Nun zum Lack, der für mich natürlich besonders interessant ist :) Hier habe ich (im Gegensatz zur Palette) eine Bezeichnung gefunden: C02 Forevergreen. Der Lack enthält 10ml und wird um die 2,80€ kosten.
 Der Lack hat eine dünnflüssige Konsistenz, man sollte ihn lieber sparsam verwenden, sonst läuft alles über den Nagel. Trotz der Konsistenz deckt er aber in 2 Schichten, wie auf dem Bild zu sehen.
 Das Finish ist metallic-schimmernd. Obwohl ich für das Tragebild keine Base aufgetragen hab, ist der Lack trotzdem nicht zu streifig, was man bei dem Finish erwarten würde. Ein bisschen streifig, sicherlich, aber nicht so doll wie bei anderen metallic Lacken.

Insgesamt finde ich die Produkte wirklich nett. Der Lack gefällt mir echt gut, obwohl Grün sonst gar nicht meine Farbe ist. Und die Palette ist auch schön, grade die Brauntöne sind was für mich, aber auch ans Grün werde ich mich sicherlich mal ranwagen.

Durftet ihr auch schon was aus der Collection testen?
Wie gefallen euch die Produkte?

Kommentare:

My Bathroom/Wardrobe Is My Castle hat gesagt…

Ich habe auch beide Sachen hier und bin im Gesamten zufrieden damit; die Palette finde ich farblich gut gelungen.

LG

Gina. hat gesagt…

Ich habe schon was zu der Palette barock gelesen und ich freue mich schon, wenn ich sie endlich kaufen kann, die finde ich nämlich wunderschön (den Lack dazu natürlich auch)

Moni hat gesagt…

sehr schöne Farben, auch wenn einige mir zu dunkel sind, ich seh dann wie ein Panda aus.... obwohl ich eigenlich solche Farben mag. seufz. der Nagellack ist schön *like

ach, wie oder wo bewirbt man sich dafür? ist mir noch nicht unter gekommen...

liebe Grüße aus Berlin
Moni

Moni hat gesagt…

danke für deine Antwort auf meinem Blog :-)
kannte bisher nur die dm newsletter... man lernt halt nie aus ^^

LG Moni

[ekiém] hat gesagt…

Ohhh voll schön :3

Liebste Grüße
Ekiem ^-^