Sonntag, 1. Juli 2012

Essence Quick Dry Top Coat

Hab mir ja letztens einen Quick Dry Topper von Essence (1,65€) geholt, heute habe ich ihn für euch getestet.

Zuerst habe ich eine Schicht p2 Total Repair als Unterlack aufgetragen. Danach eine Schicht p2 color victim 670 elegant.
Dann kurz danach den Quick Dry Topper.
 Leider steht hinten auf dem Topper nicht viel drauf außer: "extrem schnell trocknender überlack. schützt den nagellack vorm absplittern"
Daher wusste ich auch nicht, ob der Topper direkt drauf muss, ich habe jetzt erst eine Hand farbgi lackiert und dann den Topper drauf gemacht, dann die andere Hand mit Farbe und dann Topper.
Steht auch nix drauf, also kann man ja nichts falsch machen, oder?

Nun zu dem Zeugs.... Bin leider nicht begeistert.
Abgesehen davon, dass die Anwendungshinweise fehlen, muss man den Lack sehr dick und vorsichtig auftragen, trotzdem hat er meinen Farblack kaputt gemacht, wieder ein bisschen verschoben, streifig gemacht und an kleinen dünnen Streifen konnte man wieder Naturnagel sehen.
Ich glaube, man kann das aber leider auf den Bildern nicht sehen, aber ich hoffe ihr wisst, was ich meine.
 Der Lack ist ziemlich dickflüssig und muss auch dick aufgetragen werden, damit der Farblack nicht beschädigt wird (ein bisschen streifig wurde er mir aber ja trotzdem).
Nachdem ich dann die erste Hand gemacht hatte mir Farbe und mit Topper, habe ich die andere gemacht, dann ein par Minuten gewartet und dann mal geschaut, wie die erste Hand so aussieht....
Es war grade mal gaaaaanz leicht angetrocknet und sofort waren dicke Fingerabdrücke auf dem Lack.
Trotz des Lackieren der zweiten Hand und dann noch warten, war das alles nicht mal etwas getrocknet, wirklich nur die dünnste oberste Schicht.
Denke das liegt daran, dass der Topper selbst so dick aufgetragen werden muss.
War leider ein Fehlkauf.

Dagegen das Quick Dry Spray von p2 ist total super, das hatte ich ja auch schon mal getestet. Leider geht es aber sehr schnell leer, da durch den Pump-Zerstäuber so viel daneben geht.
Hat anscheinend alles seine Vor- und Nachtiele (p2 geht schnell leer), aber der Essence Topper hat mich leider sehr enttäuscht.
Es gibt aber auch noch eine Alternative von Essence, die ich wohl bald kaufen werde, das sind so Tropfen... mal gucken ;)

Kommentare:

Lani hat gesagt…

Ohje :/ tut mir leid, dass du da so schlechte Erfahrung mit gemacht hast. Bei mir war es da ganz anders. Ich musste den nicht dick auftragen & er war auch schnell trocken :s
Hab als Alternative den von Rival de Loop, finde beide in Ordnung :)

LG<3

craencs hat gesagt…

ist ja komisch, vielleicht mache ich ja auch irgendwas falsch?
bei mir war es eben so, dass der fablack dadrunter ein bisschen streifig wurde und man teilweise wieder NN sehen konnte, das ist ja nicht sinn der sache :D komisch ;D

Melina hat gesagt…

Ich habe genau die gleiche schlechte Erfahrung gemacht wie du, der war ein absoluter Fehlkauf. Nach 2 Stunden war bei mir immer noch nichts trocken, er hat mein ganzes Nageldesign wieder aufgeweicht (obwohl ich das bereits am Tag vorher gemacht hatte, es war also eigentlich komplett trocken) und ich hatte überall Dellen drin. Habe mir jetzt auch einen von p2 gekauft, VIEL BESSER :)

Gänseblümchen hat gesagt…

Das mit dem Design verwischen kenne ich von meinen topcoats auch :/ trage ihn deshalb immer extra schnell auf & versuche so wenig wie möglich "zu drücken".
die express dry drops von essence helfen allerdings auch nicht muss ich sagen. ich kann sie leider nicht mit dem spray von p2 vergleichen, weil das immer vergriffen ist -.- aber wie gesagt, mich hats nicht überzeugt. die trocknungszeit verkürzt sich nicht wirklich, stattdesen hat man nach der anwendung total ölige finger, weil die flüssigkeit vom nagel runterläuft...

craencs hat gesagt…

das von p2 ist echt super, es fühlt sich gut an und ist leicht aufzutragen. es hinterlässt auch eine leicht ölige schicht, aber die kann man einfach trocknen lassen oder abwischen, die ist im grunde nicht schlimm.
blöd finde ich nur, dass beim dem spray so viel daneben geht.

Glam Bee. hat gesagt…

Hmm also bei mir ist es auch ganz anders. einer der besten topper die ich kenne. benutze ihn eigentlich immer und sogar als base. muss auch bei mir nicht dick aufgetragen werden. und naja das mit den streifen liegt wohl eher daran, dass du den lack nicht genug hast trocknen lassen?

http://glam-masquerade.blogspot.de/