Montag, 9. Juli 2012

Paul Schatz wirklich krank :(

Nachdem Paulas Rückenschmerzen tagsüber besser waren, war sie heute Nacht wieder unruhig.Sie hat dann mit im Schlafzimmer geschlafen, aber allerhöchstens 3 Stunden oder so, weil sie uns wach gehalten hat.
Die Ärmste hat die ganze Nacht richtig laut vor Schmerzen geschrien. :( Bin dann mit ihr auf die Couch, sie war total am Zittern vor Schmerz, hat sich hin und her gewunden und sowas und hat die ganze Zeit leise gequietscht.
Und glaubt mir, das tut einem im Herzen weh, wenn man das hört. Die Hundebesitzer unter euch können sich das bestimmt vorstellen, alle anderen: es ist einfach nur ein total lautes, qualvolles Schreien. Ein paar mal sind mir dann auch die Tränen gekommen, weil sie mir doch so Leid tut!!! 
Mein Freund musste heute eine Klausur schreiben :/ Und das bei so wenig Schlaf. Ich habe mir dann Paula geschnappt und wir sind noch mal ab zum Tierarzt.
Pauli musste dann ohne mich in den Röntgen-Raum (nur mit der gemeinen Ärtzin, die imer Spritzen setzt ;).
Dann musste ich kurz ohne sie warten, sie war aber froh, als sie wieder bei mir war :)
Dann hat sich leider herausgestellt, dass Paula im zweiten Halbwirbel eine beginnende Arthrose hat und sie jetzt Schmerzen hat, weil sich bei Springbewegungend dieser Wirbel in Muskelgewebe drückt. :(
Sie hat dann noch mal eine Spritze gegen die Schmerzen bekommen (jetzt gehts ihr dafür ganz gut). Allerdings braucht sie erst mal eine 4-Wochen-Kur mit Schmerztabletten, damit der Schmerz erst mal weg geht und im besten Fall nicht wiederkommt.

Dauerhaft wird das leider nicht mehr weggehen, wir müssen aber darauf achten, dass sie nicht mehr alleine auf die Couch etc. also sie darf nicht springen.
Und ich glaube, bei Treppen sollen wir auch aufpassen, muss ich aber morgen noch mal nachfragen.
Wir sind jetzt erstmal so verblieben, dass wir schauen, wie es ihr geht, morgen muss ich wieder da anrufen, wie es ist und dann noch mal am Freitag, damit wir gucken, wie genau wir das mit den Tabletten mache müssen.
:( Die Arme! Sie ist doch erst 3 Jahre alt.... ganz schön jung :(
Aber wenn man mal darauf achtet, sie springt wirklich viel, immer wenn sie zB bei uns unten aus der Tür raus, da gehts zum Garten raus und da sind so Steine, da springt sie immer hoch. Und hier und da.... da kommt schon was zusammen.



Aber genug Horrorkram jetzt, nachher kommt noch ein Catrice Lack und die Essence eyeshadow base.

Kommentare:

Selene hat gesagt…

Gute Besserung an Paula!

Principessa_C hat gesagt…

Das ist so schlimm, ich kenn das, wenn mein Hund Schmerzen hat. Ich könnte jedes mal heulen, wenn er anfängt zu fiepen.
Tiere sind so lieb, geben so viel Freude und bereichern unser Leben, ohne etwas dafür zu erwarten. So gute Wesen sollten keine Schmerzen haben müssen.
Hoffentlich geht es deiner Süßen bald besser, sie ist so eine Schöne und Niedliche.

craencs hat gesagt…

danke :) ja die arthrose geht leider nicht wieder ganz weg, aber die schmerzen sind jetzt erst mal gestillt durch medikamente und wenn sie sich schont, dann geht es ihr auch wieder gut.

danke für deine lieben worte, da hast du sowas von recht!!!